Nico Nomicon gehört zum Team

Nico Nomicon stellt sich und seine Werke als neues queeres Mitglied von Tätowiersucht Münster vor

Hallo zusammen, ich bin das Nico Nomicon !
Seit Mai 2023 bin ich fester Bestandteil des Tätowiersucht-Teams.

2006 hielt ich zum ersten mal eine Tattoo-Maschine in der Hand. Um meine Leidenschaft dann zum Beruf zu machen, absolvierte ich im Ruhrgebiet eine traditionelle Ausbildung zum Tätowierer.
Meine Arbeiten bewegen sich meist im Bereich des Expressionismus und Surrealismus. Die beste Inspiration für mich ist, wenn ihr euerem Wunschmotiv eine bestimmte Stimmung zuordnen könnt, welche es am Ende ausstrahlen soll. So zaubere ich euch garantiert ein abgedrehtes und individuelles Kunstwerk unter die Haut.
Andy Warhol, Edvard Munch und Marilyn Manson gehören zu meinen größten Einflüssen. Diese haben mich in meiner stilistischen Entwicklung stark beeinflusst.

Mit Stolz darf ich auch von mir behaupten das ich zur LGBTQIA+ – Community gehöre. Ich bin Pansexuell und würde mich zudem als genderqueer bezeichnen.
Der Grund weshalb ich mich hier auf unserer Website kurz vorstelle, ist dass wir ganz besonderen Fokus darauf legen möchten, dass unser gesamtes Team die queere Community unterstützt. Jeder Einzelne von euch soll sich bei uns im Studio sicher fühlen, und ist natürlich stets herzlich willkommen !

Nico Nomicon stellt sich und seine Werke als neues queeres Mitglied von Tätowiersucht Münster vor
Nico Nomicon ist nun fester Teil des Tätowiersucht-Teams